Abstracts

Angenommene Abstracts - sowohl aus der regulären Einreichung als auch der late-breaking-Abstracts-Einreichung - ergänzten das Kongressprogramm in Form von Best-of-Abstracts-Vorträgen in zwei speziellen Plenarsitzungen (präklinische Onkologie, klinische Onkologie) oder als Abstractvorträge oder Poster. Darüber hinaus sind angenommene Abstracts in einem digitalen Abstractband als Supplement der Zeitschrift „Oncology Research and Treatment“ des S. Karger Verlages publiziert. Nicht zuletzt sind angenommene Abstracts in der Kongress-App sowie auf der Online-Plattform DKK on demand als E-Poster oder Videoaufzeichnung des freien Vortrags veröffentlicht, sofern ein Einverständnis dafür vorliegt.

6 Abstracteinreicher*innen aus der Kategorie Best-of-Abstracts haben wir vor die Kamera gebeten. In je 100-Sekunden-Videos beantworten sie die Frage: Worum ging's in Ihrem Abstract?

Prof. Dr. Ulrich Keilholz (Berlin)
Beste Abstracts vom 19.02.2020

Dr. Heike Schmidt (Halle/Saale)
Beste Abstracts vom 20.02.2020

Dr. Arndt Stahler (München)
Beste Abstracts vom 21.02.2020

Dr. Vinzenz Völkel (Regensburg)
Beste Abstracts vom 19.02.2020

Lioba Ruppert (Jena)
Beste Abstracts vom 20.02.2020

Dr. Pola Hahlweg
Beste Abstracts vom 21.02.2020