Informationen für Vortragende und Sitzungsvorsitzende

Organisatorisches für eingeladene Referent*innen

Mit Ihrer Zusage als Referent*in sind Sie automatisch für den Tag Ihrer Tätigkeit als Referent*in zum DKK 2020 angemeldet. Folgende Regelung gilt bei mehrtägigen Einsätzen:

Tätigkeit an 1 Tag Tageskarte
Tätigkeit an 2 aufeinander folgenden Tagen Zwei Tageskarten
Tätigkeit an 2 nicht aufeinander folgenden Tagen Dauerkarte
Tätigkeit an 3 oder 4 Tagen Dauerkarte
  • Wenn Sie an 2 aufeinander folgenden Tagen Referent*in sind, dann aber den DKK 2020 noch an weiteren Tagen besuchen möchten, ohne Referent*in oder Vorsitzend*e zu sein, können Sie über die Registrierung Tagestickets zu 50% Ermäßigung auf den regulären Preis erwerben. Die Registrierung startet am 19. September 2019 auf dieser Webseite.
  • Bitte beachten Sie, dass Reise- und Übernachtungskosten sowie der kostenfreie Kongresszutritt nur für die Tätigkeiten des Deutschen Krebskongresses übernommen werden. Die Tätigkeiten für die Symposien der parallel und unabhängig vom DKK laufenden Industrieausstellung (Krebsforum der Industrie) sind von diesen Erstattungen ausgeschlossen.
  • Die Erstattung der Reisekosten erfolgt unter Nachweis von Originalbelegen und im Rahmen der Maximalbeträge der jeweiligen Anreisezonen. Die Erstattung der Übernachtungskosten erfolgt ebenfalls unter Nachweis von Originalbelegen und im Rahmen des Maximalbetrages in Höhe von 150 Euro und ist abhängig von der Einsatzzeit und Dauer Ihrer Tätigkeit auf dem Kongress. Alle Informationen finden Sie hier:
  • Ihre An- und Abreisebuchung sowie Hotelbuchung nehmen Sie bitte selbstständig vor.
  • Der Vortragsupload ist ab Ende Januar 2020 möglich. Der Link dafür wird Ihnen rechtzeitig zugeschickt. Vor Ort müssen Sie Ihre Folien spätestens zwei Stunden vor Ihren Präsentationen bei der Medienannahme einreichen. Sie befindet sich in der Kommunikationshalle (Halle A) des CityCube Berlin.
    Anforderungen an Ihre Präsentation: PowerPoint, Format 16:9. Die Vortragssprache ist Deutsch, die Folien können auch auf Englisch sein.
  • Wir freuen uns über Ihre Zustimmungen, Ihren Vortrag auf DKK on demand, die Archivplattform des Deutschen Krebskongresses veröffentlichen zu können. Ihr Einverständnis wird beim Vortragsupload oder in der Medienannahme erfragt.
Organisatorisches für eingeladene Sitzungsvorsitzende ohne Vortrag

Mit Ihrer Zusage als Vorsitzend*er sind Sie automatisch für den Tag Ihrer Tätigkeit zum DKK 2020 angemeldet. Folgende Regelung gilt für mehrtägige Einsätze:

Tätigkeit an 1 Tag Tageskarte
Tätigkeit an 2 aufeinander folgenden Tagen Zwei Tageskarten
Tätigkeit an 2 nicht aufeinander folgenden Tagen Dauerkarte
Tätigkeit an 3 oder 4 Tagen Dauerkarte
  • Wenn Sie an 2 aufeinander folgenden Tagen auf dem DKK 2020 im Einsatz sind, dann aber den DKK 2020 noch an weiteren Tagen besuchen möchten, ohne Referent*in oder Vorsitzend*e zu sein, können Sie über die Registrierung Tagestickets zu 50% Ermäßigung auf den regulären Preis erwerben. Die Registrierung startet am 19. September 2019 auf dieser Webseite.
  • Die Tätigkeiten für die Symposien der parallel und unabhängig vom DKK laufenden Industrieausstellung (Krebsforum der Industrie) sind von diesen Erstattungen ausgeschlossen.
  • Der DKK zeichnet sich durch eine moderne Diskussionskultur aus. Das Publikum hat in jeder Sitzung die Möglichkeit, über die Kongress-App auf Smartphones und Tablets Fragen an Sie als Sitzungsvorsitzend*en zu richten, ohne ans Mikrofon treten zu müssen (App-Funktion "Kommentieren"). Diese Fragen werden Ihnen auf dem Podiumsrechner angezeigt, Sie können sie prüfen, gewichten und an den Vortragenden richten. Sie erhalten vorab und vor Ort Kurzinstruktionen zur Behandlung von Fragen, die auf diesem digitalen und unmittelbaren Weg an Sie gerichtet werden.
  • Neben der Funktion "Kommentieren" enthält die App auch eine TED-Funktion für nichtrepräsentative Umfragen und Abstimmungen direkt in den Sitzungen. In den DKK-Sitzungsformate "Interaktive Tumorkonferenz" und "Debatte" sind grundsätzlich TED-Abstimmungen vorgesehen, die ausschließlich per Smartphone oder Tablet funktionieren.